arflex-Hall-Sessel-design-Roberto-Menghi-Stoff-Leder-Rückenlehne-hoch-niedrig-Living-Hospitality-Projekt-1950erJahre-Luxus-madeinitaly-modern-zeitgenössisch
arflex-Hall-Sessel-design-Roberto-Menghi-Stoff-Leder-Rückenlehne-hoch-niedrig-Living-Hospitality-Projekt-1950erJahre-Luxus-madeinitaly-modern-zeitgenössisch
arflex-Hall-Sessel-design-Roberto-Menghi-Stoff-Leder-Rückenlehne-hoch-niedrig-Living-Hospitality-Projekt-1950erJahre-Luxus-madeinitaly-modern-zeitgenössisch

Sessel 99
Sofa 159

Marenco 2018

Designed by Mario Marenco 1970

Das unverwechselbare Design und die breite Modularität machen das Sofa Marenco immer noch ein Muss der zeitgenössischen Einrichtung.

Hall armchair

Designed by Roberto Menghi 1958

Wir sind am Ende der 1950er Jahre: eine interessante von Roberto Menghi entworfene Serie von Sesseln und Sofas, die Hall genannt wurde, wird Teil...

Match small table

Designed by Bernhardt & Vella 2015

Das Match-Projekt zeichnet sich durch das Gelenk aus Messing aus, das die Struktur mit der Regal verbindet und es zu einem wertvollen und...

Goya small table - Round version

Designed by arflex 2020

Goya ist ein Beistelltisch mit runden und quadratischen, essentiellen und einfachen Linien, aber mit einer großen visuellen Wirkung.

Hall armchair

Designed by Roberto Menghi 1958

Wir sind am Ende der 1950er Jahre: eine interessante von Roberto Menghi entworfene Serie von Sesseln und Sofas, die Hall genannt wurde, wird Teil...

Match small table

Designed by Bernhardt & Vella 2015

Das Match-Projekt zeichnet sich durch das Gelenk aus Messing aus, das die Struktur mit der Regal verbindet und es zu einem wertvollen und...

Marenco 2018

Designed by Mario Marenco 1970

Das unverwechselbare Design und die breite Modularität machen das Sofa Marenco immer noch ein Muss der zeitgenössischen Einrichtung.

Hall armchair

Designed by Roberto Menghi 1958

Wir sind am Ende der 1950er Jahre: eine interessante von Roberto Menghi entworfene Serie von Sesseln und Sofas, die Hall genannt wurde, wird Teil...

Match bookcase

Designed by Bernhardt & Vella 2015

Das Match-Projekt zeichnet sich durch das Gelenk aus Messing aus, das die Struktur mit dem Regal verbindet und es zu einem wertvollen und...

Goya service

Designed by arflex 2020

Goya ist ein Beistelltisch mit runden und quadratischen, essentiellen und einfachen Linien, aber mit einer großen visuellen Wirkung.

Goya small table - Round version

Designed by arflex 2020

Goya ist ein Beistelltisch mit runden und quadratischen, essentiellen und einfachen Linien, aber mit einer großen visuellen Wirkung.

Bel Air

Designed by Claesson Koivisto Rune 2020

Ein lineares und modulares Sofa, durch eine einfache und nüchterne Eleganz ausgezeichnet, die es in den Proportionen sowie in Living- und...

Hall armchair

Designed by Roberto Menghi 1958

Wir sind am Ende der 1950er Jahre: eine interessante von Roberto Menghi entworfene Serie von Sesseln und Sofas, die Hall genannt wurde, wird Teil...

arflex-italian-design-story-livingroom-house-design-living-hospitality-project- luxury -madeinitaly-minimal-strips-hall-sigmund-goya

Sigmund 120 x 49

Designed by Studio Asaï 2019

Um dieser Suche nach innerer Ehrlichkeit treu zu bleiben, enthüllt das Design dieser Kollektion seine aufbauende Methode.

Sigmund 47 x 36

Designed by Studio Asaï 2019

Um dieser Suche nach innerer Ehrlichkeit treu zu bleiben, enthüllt das Design dieser Kollektion seine aufbauende Methode.

Goya table

Designed by arflex 2019

Goya ist ein Tisch mit runden, essentiellen und einfachen Linien, aber mit einer großen visuellen Wirkung.

Hall armchair

Designed by Roberto Menghi 1958

Wir sind am Ende der 1950er Jahre: eine interessante von Roberto Menghi entworfene Serie von Sesseln und Sofas, die Hall genannt wurde, wird Teil...

Strips

Designed by Cini Boeri 1968

Am Ende der 60er Jahre revolutioniert die Architektin Cini Boeri den Möbelmarkt mit ihrem Modell, das heute ein "Evergreen" ist : das abgeteilte...

arflex-italian-design-story-livingroom-house-design-living-hospitality-project- luxury -madeinitaly-minimal-strips-hall-sigmund

Sigmund 120 x 49

Designed by Studio Asaï 2019

Um dieser Suche nach innerer Ehrlichkeit treu zu bleiben, enthüllt das Design dieser Kollektion seine aufbauende Methode.

Sigmund 47 x 36

Designed by Studio Asaï 2019

Um dieser Suche nach innerer Ehrlichkeit treu zu bleiben, enthüllt das Design dieser Kollektion seine aufbauende Methode.

Hall armchair

Designed by Roberto Menghi 1958

Wir sind am Ende der 1950er Jahre: eine interessante von Roberto Menghi entworfene Serie von Sesseln und Sofas, die Hall genannt wurde, wird Teil...

Strips

Designed by Cini Boeri 1968

Am Ende der 60er Jahre revolutioniert die Architektin Cini Boeri den Möbelmarkt mit ihrem Modell, das heute ein "Evergreen" ist : das abgeteilte...

arflex-italian-design-story-livingroom-house-design-living-hospitality-project- luxury -madeinitaly-minimal-hall-sigmund

Sigmund 120 x 49

Designed by Studio Asaï 2019

Um dieser Suche nach innerer Ehrlichkeit treu zu bleiben, enthüllt das Design dieser Kollektion seine aufbauende Methode.

Sigmund 47 x 36

Designed by Studio Asaï 2019

Um dieser Suche nach innerer Ehrlichkeit treu zu bleiben, enthüllt das Design dieser Kollektion seine aufbauende Methode.

Hall armchair

Designed by Roberto Menghi 1958

Wir sind am Ende der 1950er Jahre: eine interessante von Roberto Menghi entworfene Serie von Sesseln und Sofas, die Hall genannt wurde, wird Teil...

arflex-italian-design-story-livingroom-house-design-living-hospitality-project- luxury -madeinitaly-classic-rendez-vous-hall-tablet-rubycon-doge

Tablet 80

Designed by Claesson Koivisto Rune 2010

Die Inspiration für ihre Form stammt von den Zieranhängern, die von der neuseeländischen Maori-Bevölkerung getragen werden.

Tablet 50

Designed by Claesson Koivisto Rune 2010

Die Inspiration für ihre Form stammt von den Zieranhängern, die von der neuseeländischen Maori-Bevölkerung getragen werden.

Pouf Doge

Designed by Luca Nichetto 2014

Mit dem Sessel Serena und dem Pouf Doge ging Luca Nichetto noch weiter und gelangte zum Archetyp der venezianischen Bergère und ihrem Pouf, beide...

Rubycon

Designed by Claesson Koivisto Rune 2016

Rubycon-Schränkchen bekommen ihren Namen von dem engen Verhältnis zwischen einem Würfel und einem anderen. Diese vereinfachten Würfel, die ohne...

Hall armchair

Designed by Roberto Menghi 1958

Wir sind am Ende der 1950er Jahre: eine interessante von Roberto Menghi entworfene Serie von Sesseln und Sofas, die Hall genannt wurde, wird Teil...

Rendez-Vous D.120

Designed by Mauro Lipparini 2016

Gelassenheit, Einfachheit, Materialität, Modularität sind einige der Schlüsselwörter von Rendez-Vous. Seine allgemeine formale Strenge geht mit...


designed by

Roberto Menghi

He was born in Milan in 1920 and for his formation, occurred in Milan (Liceo Classico "G. Parini", Politecnico – graduated in 1944), an important role was played by the period spent in England, where his father worked as a manager of Pirelli. From those years, between ten and thirteen, he took his love for English world, with its pragmatic ethics, the sense of friendship and respect and the importance of the undertaken commitments. Roberto Menghi was an architect of both public and private works. There are several houses built for friends and acquaintances. Among his works we want to underline casa Rocca in Milan, Campanone in Brianza's area, casa Bassetti at Alz (Como), casa Rognoni in Pavia, casa Franchetti in Capo Ceraso (Olbia) and in Maine (USA), casa Biancardi in Maccastorna, casa Sella in Sant'Ilario (Elba Isle). 
Regarding the public architecture, he worked for the French high school in Milan, for Cinema Arlecchino, for the glass pool at the Milan fair, for Piero Pirelli Institute and for the renovation of Palazzo dei Giureconsulti in Milan.
Winner of two Compasso d’oro, Roberto Menghi also worked in the industrial design. Among his creations, we cannot forget the glasses for Bormioli, the lamps for Fontana Arte and Omicron (now Nemo), the armchairs for arflex, the polyethylene containers for liquids for Pirelli and Guscio (prefabricated houses) for Zanotta. Menghi finally distinguished himself in drafting important exhibitions: at Rotonda della Besana on the photography of Ugo Mulas and at Palazzo Reale, on the Lombard ‘700 and on Boccioni.
 

arflex
Der Respekt für Ihre Privatsphäre ist unsere Priorität

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Webseite zu garantieren. Akzeptieren und fortfahren Sie, um zu der Verwendung aller Cookies zu stimmen. Wenn Sie mehr wissen oder nur einigen Verwendungszwecken zustimmen möchten, klicken Sie hier. Sie werden unsere aktualisierten Privacy Policy und Cookie Policy jederzeit einsehen können.