arflex-Delfino-Pouf-design-Erberto-Carboni-Stoff-Leder-Living-Hospitality-Projekt-Luxus-madeinitaly-modern-zeitgenössisch
arflex-Delfino-Pouf-design-Erberto-Carboni-Stoff-Leder-Living-Hospitality-Projekt-Luxus-madeinitaly-modern-zeitgenössisch
arflex-Delfino-Pouf-design-Erberto-Carboni-Stoff-Leder-Living-Hospitality-Projekt-Luxus-madeinitaly-modern-zeitgenössisch



arflex-italian-design-story-livingroom-house-design-living-hospitality-project- luxury -madeinitaly-contemporary-cradle-papillon-sigmund-delfino

Sigmund 120 x 49

Designed by Studio Asaï 2019

Um dieser Suche nach innerer Ehrlichkeit treu zu bleiben, enthüllt das Design dieser Kollektion seine aufbauende Methode.

Sigmund 47 x 36

Designed by Studio Asaï 2019

Um dieser Suche nach innerer Ehrlichkeit treu zu bleiben, enthüllt das Design dieser Kollektion seine aufbauende Methode.

Pouf Delfino

Designed by Erberto Carboni 1954

Der Pouf Delfino von Erberto Carboni ist ein bedeutendes Beispiel für die sogenannte "organische" Möbellinie, die sich in den 1950er Jahren...

Papillon

Designed by Bernhardt & Vella 2016

Die Applique-Lampe Papillon spielt mit Transparenzen, Farben und geometrischen Formen.

Cradle sofa

Designed by Neri&Hu 2018

Cradle ist ein System, dessen Merkmal auf der Struktur basiert : eine klassische dreieckige Komposition, die sich mehrmals um die Produkte...

Cradle armchair

Designed by Neri&Hu 2017

Sein Merkmal basiert auf der Struktur : eine klassische dreieckige Konstruktion, die sich mehrmals um das Modell wiederholt, damit er aus jeder...

arflex-italian-design-story-livingroom-house-design-living-hospitality-project-luxury-madeinitaly-modern-alba-delfino

Pouf Delfino

Designed by Erberto Carboni 1954

Der Pouf Delfino von Erberto Carboni ist ein bedeutendes Beispiel für die sogenannte "organische" Möbellinie, die sich in den 1950er Jahren...

Alba

Designed by Bernhardt & Vella 2018

Alba ist ein Bücherregal für das Auslegen und das Enthalten, mit einer außergewöhnlichen Vielseitigkeit in der Komposition. Dank der Befestigung...

arflex-italian-design-story-livingroom-house-design-living-hospitality-project- luxury -madeinitaly-contemporary-cradle-delfino

Pouf Delfino

Designed by Erberto Carboni 1954

Der Pouf Delfino von Erberto Carboni ist ein bedeutendes Beispiel für die sogenannte "organische" Möbellinie, die sich in den 1950er Jahren...

Cradle armchair

Designed by Neri&Hu 2017

Sein Merkmal basiert auf der Struktur : eine klassische dreieckige Konstruktion, die sich mehrmals um das Modell wiederholt, damit er aus jeder...

arflex-italian-design-story-livingroom-house-design-living-hospitality-project-luxury-madeinitaly-modern-hollywood-penta-island-delfino

Island 56 x 56

Designed by Bernhardt & Vella 2013

Das minimale Design der Struktur wird durch die Idee der Subtraktion von Materie erzeugt.

Penta

Designed by Claesson Koivisto Rune 2013

Das Fünfeck ist die beste Form, um eine bestimmte geometrische Integrität zu kombinieren, ohne sich an die umgebende Ordnung anpassen zu müssen :...

Pouf Delfino

Designed by Erberto Carboni 1954

Der Pouf Delfino von Erberto Carboni ist ein bedeutendes Beispiel für die sogenannte "organische" Möbellinie, die sich in den 1950er Jahren...

Hollywood

Designed by Claesson Koivisto Rune 2012

Abgeteiltes Sofa, proportional und luxuriös mit einem Akzent von skandinavischem Geschmack.

arflex-italian-design-story-livingroom-house-design-living-hospitality-project- luxury -madeinitaly-eclectic-cradle-delfino-arcolor

Cradle small table

Designed by Neri&Hu 2018

Cradle, ein Beistelltisch, dessen Merkmal auf der Struktur basiert : eine klassische dreieckige Komposition, die sich mehrmals um ihn wiederholt.

Arcolor 30

Designed by Jaime Hayon 2017

Beistelltische, die sich an der klassischen Geometrie des Bogens orientieren und die von Anfang an den disziplinierten Einsatz des Bogens nutzen,...

Pouf Delfino

Designed by Erberto Carboni 1954

Der Pouf Delfino von Erberto Carboni ist ein bedeutendes Beispiel für die sogenannte "organische" Möbellinie, die sich in den 1950er Jahren...

Cradle sofa

Designed by Neri&Hu 2018

Cradle ist ein System, dessen Merkmal auf der Struktur basiert : eine klassische dreieckige Komposition, die sich mehrmals um die Produkte...

arflex-italian-design-story-livingroom-house-design-living-hospitality-project-luxury-madeinitaly-modern-hollywood-island-penta-defino

Island 56 x 56

Designed by Bernhardt & Vella 2013

Das minimale Design der Struktur wird durch die Idee der Subtraktion von Materie erzeugt.

Penta

Designed by Claesson Koivisto Rune 2013

Das Fünfeck ist die beste Form, um eine bestimmte geometrische Integrität zu kombinieren, ohne sich an die umgebende Ordnung anpassen zu müssen :...

Pouf Delfino

Designed by Erberto Carboni 1954

Der Pouf Delfino von Erberto Carboni ist ein bedeutendes Beispiel für die sogenannte "organische" Möbellinie, die sich in den 1950er Jahren...

Delfino

Designed by Erberto Carboni 1954

Der Sessel Delfino von Erberto Carboni ist ein bedeutendes Beispiel für die sogenannte "organische" Möbellinie, die sich in den 1950er Jahren...

Hollywood

Designed by Claesson Koivisto Rune 2012

Abgeteiltes Sofa, proportional und luxuriös mit einem Akzent von skandinavischem Geschmack.

arflex-italian-design-story-livingroom-house-design-living-hospitality-project- luxury -madeinitaly-eclectic-elettra-neptunia-hug-cradle-delfino

Cradle small table

Designed by Neri&Hu 2018

Cradle, ein Beistelltisch, dessen Merkmal auf der Struktur basiert : eine klassische dreieckige Komposition, die sich mehrmals um ihn wiederholt.

Pouf Delfino

Designed by Erberto Carboni 1954

Der Pouf Delfino von Erberto Carboni ist ein bedeutendes Beispiel für die sogenannte "organische" Möbellinie, die sich in den 1950er Jahren...

Hug table

Designed by Claesson Koivisto Rune 2013

Die Designer Claesson Koivisto Rune haben das Hug-Projekt verbessert, indem sie von der ursprünglichen Idee ausgegangen sind.

Neptunia

Designed by B.B.P.R. 1953

Die Kollektion Neptunia wurde in den 1950er Jahren wie aus einer durchgehenden Linie der Serie Elettra entworfen, um eine große Auswahl bei der...

Cradle sofa

Designed by Neri&Hu 2018

Cradle ist ein System, dessen Merkmal auf der Struktur basiert : eine klassische dreieckige Komposition, die sich mehrmals um die Produkte...

Elettra chair

Designed by B.B.P.R. 1954

Ein Klassiker des Büros der 50er Jahre, Elettra ist der Stuhl, auf den man nicht verzichten kann. Dank seines zeitlosen Stils und seiner eleganten...


designed by

Erberto Carboni

Graphic designer, poster designer and illustrator (Parma 1899 - Milan 1984).
Graduated in architecture at the Accademia di Belle Arti in Parma (in 1921, earning an honorary diploma), he immediately started working as a graphic designer, opening a studio in his hometown (he developed advertising material for some local companies).
He also began to work as an illustrator, collaborating with some publishing houses in setting up the iconography of volumes of consumer fiction and beginning to work with some magazines, such as "Lidel", "Novella", "Dramma", "Emporium", "Le Grandi Firme".
In 1932 he moved to Milan, where he came into contact with Studio Boggeri and Olivetti Advertising and Development Office. 
In short, he became an appreciated stand designer for exhibition pavilions within cultural and trade fair exhibitions: in the Thirties, there were the graphic concepts for the Italian Air Show at the Triennale di Milano (1934), for the International Expo in Paris (1936) and for the stands for Faesite and Montecatini at the Milan Fair (1940). 
He did not stop, however, his activity in periodic illustration, collaborating with "L'Ufficio Moderno" (with other graphic designers of this magazine he founded "Amici della Razionalizzazione" Group), "La Lettura", "La Rivista illustrata del Popolo d'Italia", "Natura", "Snia Viscosa".
After the war, he continued his activity as a trade fair graphic designer, in particular at the Milan Fair (pavilion for the Italian Radio, 1950; exhibition of the chemist products Montecatini, 1950; commemorative setting for the 50th anniversary of the death of Giuseppe Verdi, 1951; Montecatini pavilion, 1952; Rai-Tv stand, 1952 and 1954, etc.). 
Also noteworthy is the setting up of pavilion Italia 61 in Turin (1961), for the centenary of the Unification of Italy. Between the second half of the 1930s and the 1960s, Carboni also set up the advertising campaigns of many famous companies, often marking their growth or affirmation on the market. We remember, in particular, the campaigns for Olivetti (1935), Shell (1937), Motta (1939), Rai-Tv (since 1948), Barilla, Bertolli (since 1952) and Pavesi (since 1958).
In advertising communication, Erberto Carboni brought his experience as an illustrator and his attention to the architecture of the page, derived from his studies, but even more from his collaboration with Boggeri, his friendship with Herbert Bayer and his ideal contiguity with Bauhaus themes.
He won numerous awards, such as the National Prize for Advertising Graphics, the National Prize for Exhibition Design, the Palma d'Oro for the advertising, the Grand Prize of the Triennale of Milan.
In the last period of his life, he reduced his activity as a graphic designer and turned to sculpture and painting, exhibiting in some art galleries and at the Venice Biennale in 1972.
 

arflex
Der Respekt für Ihre Privatsphäre ist unsere Priorität

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Erfahrung auf unserer Webseite zu garantieren. Akzeptieren und fortfahren Sie, um zu der Verwendung aller Cookies zu stimmen. Wenn Sie mehr wissen oder nur einigen Verwendungszwecken zustimmen möchten, klicken Sie hier. Sie werden unsere aktualisierten Privacy Policy und Cookie Policy jederzeit einsehen können.